Hadi Al-Wehaily
Billstedt ist besser als sein Ruf.

Über mich

Mein Name ist Hadi Al-Wehaily und ich bin 18 Jahre alt. Ich möchte in die Bürgerschaft einziehen, um Billstedt attraktiver zu gestalten.

Als Kind einer ukrainischstämmigen Mutter und eines Vater irakischer Herkunft bin ich im wunderschönen Hamburg geboren worden. Nach dem Abitur im Kurt-Körber-Gymnasium habe ich mich dazu entschlossen Politikwissenschaften zu studieren. Ich bin im Kreis Billstedt stellvertretender Kreisvorsitzender, der Social-Media-Beauftragte und Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Bezirksversammlung in Hamburg-Mitte für die FDP.

Download Pressefoto

Positionen

Meine Herzensthemen sind Bildung und Verkehr. Ich möchte nicht, dass die Bildung in einem wirtschaftlich schwachen Stadtteil vernachlässigt wird.

Bildung

Bildung ist für jeden Menschen von Bedeutung und stellt eine wichtige Grundlage für das Leben dar. Auch für uns Billstedter, obwohl viele Grundschulen und weiterführende Schulen dringend saniert werden müssen. Mit moderneren Schulen und mit gezielten Bildungsangeboten für speziell für Jugendliche mit Migrationshintergrund, können wir unsere Schüler/-innen fit für die Zukunft machen.

Den Lehrerberuf modernisieren und attraktiver gestalten

Frontalunterricht gehört überwiegend leider immer noch zum Alltag eines Schülers, der in Billstedt zur Schule geht. Deshalb sollten Lehrer mehr verpflichtende Lehrerseminare zum Umgang mit Medien und Digitalem besuchen , um mit den Schülern auf einer Wellenlänge zu sein. Weil der Umgang mit Medien in unserer heutigen Arbeitswelt unerlässlich ist, ist es umso wichtiger Schüler auf diese Arbeitswelt vorzubereiten.

Ausbau der U2 priorisieren

Die Verlängerung der U2 durch Boberg, Lohbrügge und Bergedorf sollte geprüft werden. Im Berufsverkehr würden überfüllte Busse, die auch ab und zu im Stau stehen, dadurch entlastet. Hinzu kommt die Tatsache, dass dadurch der Stadtteil Lohbrügge mit knapp 40.000 Einwohnern endlich einen U-Bahn Anschluss bekommt.

Bushaltestellen

Oft müssen die Bürger von Billstedt an der Bushaltestelle ohne Sitzplatz und ohne Dach bei jedem Wetter auf ihren Bus warten. Ich fordere, dass jede Bushaltestelle in Billstedt (am besten in ganz Hamburg) modernisiert wird, indem jede Bushaltestelle einen Sitzplatz und ein Dach bekommt, das zusätzlich begrünt ist.

6 mal im Jahr verkaufsoffener Sonntag im Billstedt-Center

Jeden Tag besuchen schätzungsweise 36.000 Menschen das Billstedt Center. An verkaufsoffenen Sonntagen sind es sogar weitaus mehr. Momentan gibt es leider nur vier verkaufsoffene Sonntage für alle Einkaufszentren in Hamburg, wobei ich für mindestens sechs im Jahr bin, da dadurch das Freizeitangebot für die Billstedter erweitert wird und man somit den Bürgern mehr einzigartige Sonntage bescheren kann.

Politik interessant gestalten

Während meines Wahlkampfs möchte ich auch die Message zu vermitteln, dass egal wo man wohnt oder woher man kommt, man das erreichen kann, was man will: Wenn man sich genug Mühe gibt und man sich anstrengt. Zudem könnte man mit Schulausflügen in die BV oder in die Bürgerschaft, Politik für Schüler in jungen Jahren interessant gestalten.

Mein politischer Werdegang

Ich bin wegen meiner Begeisterung zur Politik mit 16 Jahren der FDP beigetreten. Ich hoffe ich kann damit jungen Leuten Mut machen sich zu engagieren.

  • 2019

    Stellvertretender Kreisvorsitzender und Social-Media-Beauftragter im Kreis Billstedt

    Das frühaufgebaute Vertrauen zwischen mir und den Kreismitgliedern und mein Engagement hat dazu geführt, dass ich diese Funktion inne habe.
  • 2019

    Bezirkswahl

    Im Mai 2019 hat die FDP in der Bezirkswahl seit 1974 das beste Ergebnis erzielen können, wobei ich tatkräftig mitgewirkt habe.
  • 2019

    Mitglied im Jugendhilfeausschuss in der Bezirksversammlung in Hamburg-Mitte

    Ich sitze als zubenannter Bürger im JHA in Hamburg-Mitte, wo ich in der Jugend- und Sozialpolitik meinem Stadtteil helfe.
  • 2019

    Kandidat auf Listenplatz 29 für die Bürgerschaftswahl

    Auf dem Landesparteitag wurde ich auf Platz 29 der Landesliste gewählt. Ich möchte beweisen, dass Billstedt besser als sein Ruf ist.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Haben Sie Fragen an mich oder wollen Sie sich mit mir austauschen?
Schreiben Sie mir über Whatsapp auf diese Nummer: 017634714962.

Axel-Springer-Platz 3
20335 Hamburg
Deutschland